Öffentliche Führung: THE EARTH DOES (NOT) NEED US. The Institute of Queer Ecology im Dialog mit Joseph Beuys
So., 11.08.2024 14:00-15:00 Uhr
The Institute of Queer Ecology Still from the film series Metamorphosis, 2020 Courtesy the Institute of Queer Ecology and DIS.

Das international agierende Netzwerk „The Institute of Queer Ecology" (IQECO) tritt mit Joseph Beuys' einschlägigen Werken zu Ökologie und Umwelt in Dialog. Sowohl Beuys als auch das IQECO sehen Kunst als idealen Freiraum an, um progressive Zukunftsvisionen zu entwickeln und dem Klimawandel etwas entgegen zu setzen. Beuys, der 1979 „Die Grünen" mitgründete, war Natur- und Klimaschützer der ersten Stunde. Ein halbes Jahrhundert später verbindet das IQECO die avantgardistischen Gedanken von Beuys mit neuesten Strömungen der queeren Theorie. 

Kosten: 4 € pro Person, ermäßigt 3 €, Museumskids 2,50 €, jeweils zzgl. Museumseintritt